Sterngasse 4 – The Fashion Deli

Agata Gold und Christiane Seitz

Agata Gold & Christiane Seitz

Christiane Seitz, die ihr Gespür für Mode bereits als Organisatorin von „Golden Caravan“ bewies, bespielt zusammen mit Agata Gold die Sterngasse 4 mit einem neuen Konzept. Auch Agata Gold ist Modemenschen keine Unbekannte, führte sie doch viele Jahre lang den kleinen feinen Laden „Perfect Selection“. Dort gab es Isabel Marant – damals noch ein Geheimtipp, und andere fabelhafte französische Labels verkaufte.

In ihrem neuen Store „Sterngasse 4“ versorgen die beiden uns nun das ganze Jahr über mit ausgewählten Designerschnäppchen – bis zu 80 Prozent vergünstigt. Einmal im Monat soll außerdem ein nationaler oder internationaler Jungdesigner seine Kollektion präsentieren.

© Stefan Gergely

© Stefan Gergely

„Eine Mischung aus tragbarer, leistbarer Mode mit einem Touch Extravaganz“, so beschreiben die beiden Inhaberinnen das Konzept ihres neuen Shops, in dem auch aktuelle Kollektionen um bis zu 20 Prozent verbilligt sind. Wie das geht? „Wir bieten mit unserem Shop eine neue Absatzmöglichkeit für Boutiquen und Modeagenturen, die zu viel Ware bestellt haben. „Bei uns gibt es das ganze Jahr über bekannte, aber in Wien schwer erhältliche sowie ausgefallene Label.“

Ihre  Zielgruppe definieren sie so: „Wir sind nicht nur markenorientiert, sondern wollen Frauen ansprechen, die ihren eigenen Stil haben und ihn selbstbewusst nach außen tragen.“ Die Auswahl klingt verheißungsvoll: Bottega Veneta, Dior, Fendi, Nina Peter, Michael Kors, Nina Ricci, Valentino oder Yves Saint Laurent und vieles mehr.

Link zum Artikel